Hilfe Warenkorb Kasse Konto Anmelden
   
 

Neue E-Books
Sachgebiete
Investment
Trading
Finanzen
Englische Bücher

Newsletter Anmeldung
BITCOIN - Geld ohne Staat - Die digitale Währung aus Sicht der Wiener Schule der Volkswirtschaft
  Großes Bild
 
BITCOIN - Geld ohne Staat - Die digitale Währung aus Sicht der Wiener Schule der Volkswirtschaft
von: Aaron Koenig
FinanzBuch Verlag, 2015
 
Format: EPUB
geeignet für: PC, MAC, Laptop  Bookeen CyBook Gen3 ab Rev: 1.9, Aluratek Libre, BeBook 'One', Bookeen CyBook Opus, Bookeen Cybook Orizon, COOL-ER eReader, Ectaco Lite, eLyricon EBX-500.TFT, eLyricon EBX-600.E-Ink, FlatReader, Hanvon N516 Weltbild, Hanvon/Hexaglot N518, Inves-Book 600, IREX Digital Reader, iRiver Story, Italica Reader, Odys Media Book Scala, PocketBook 301+, PocketBook 302, Pocketbook 360, Sony Reader PRS-3xx, Sony Reader PRS-505, -6xx, -7xx Apple iPad, Android Tablet PC's Palm, PocketPC, Smartphone, Handys (mit Symbian)

ISBN: 9783862487318

Preis*:      12,99  

PDF-Dokument anfordern
Kurzinformation

Als der Nobelpreisträger Friedrich August von Hayek 1976 das Ende des staatlichen Geldmonopols und einen freien Wettbewerb der Währungen forderte, wurde sein Konzept nicht besonders ernst genommen. Heute ist die Entstaatlichung des Geldes in vollem Gang. Digitale Währungen wie Bitcoin kommen ohne Banken und ohne staatliche Regulierung aus. Dieses Buch beschreibt das Konzept des dezentralen, nichtstaatlichen Geldes auf leicht verständliche und anschauliche Weise. Der Autor betrachtet das Zahlungssystem Bitcoin aus Sicht der Wiener Schule der Volkswirtschaft. Deren Vordenker wie Hayek, Ludwig von Mises oder Murray Rothbard kritisieren die schädlichen Folgen des 'Geldsozialismus' und plädieren für eine freie Marktwirtschaft ohne Staatseingriffe. Mit Bitcoin wird ihre Forderung nach freiem Marktgeld Realität. Und die Bitcoin zugrunde liegende Blockchain-Technologie kann noch viel mehr! Der Autor Aaron Koenig hat mit seiner Firma Bitfilm zahlreiche Filme für Bitcoin-Start-ups produziert, organisiert ein Bitcoin-Filmfestival und berät Firmen beim Einsatz von Bitcoin- Technologie. Er ist Diplom-Kommunikationswirt und seit 1994 in der kreativen Internetbranche tätig.

Aaron Koenig ist seit 2011 in der Bitcoin-Wirtschaft engagiert. Er hat mit seiner Firma Bitfilm zahlreiche Filme für Bitcoin-Start-ups produziert. Koenig organisiert ein Bitcoin-Filmfestival sowie eine monatliche Bitcoin-Tauschbörse in Berlin. Er ist Diplom-Kommunikationswirt und seit 1994 in der kreativen Internetbranche tätig.



nach oben


 Mehr zum Inhalt
Kurzinformation
Leseprobe
Blick ins Buch
Fragen zum E-Book?

Schnellsuche



Top Downloads
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
 
 
*Alle Preise verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer
© 2009-2017 ciando GmbH Kontakt | AGB | Impressum | F.A.Q. | Widerruf